Jump to content
IPBSupport - Der Deutsche IP.Board Support

whatever

Mitglied
  • Content count

    2
  • Joined

  • Last visited

  1. Möchte ich eher nicht. Das würde ich ehrlich gesagt lieber einem Webmaster meines Vertrauens überlassen. Davon abgesehen, dass die Kommunikation mit den Jungs auch eher schwierig sein dürfte, mein Englisch ist nämlich dann doch nicht so gut. Davon abgesehen, dass der Spaß bald 2000$ kostet. Ich verdiene mit meinem Forum wie gesagt nichts, habe keine Werbung geschaltet. Falls es nur so geht, bin ich gezwungen bei Freeware zu bleiben. Meinst du jetzt bei dem Cloud-Dingens? Ich möchte das Forum selbst hosten. Ich suche eher ein Chat-Addon oder Plugin oder eine Modifikation, wie immer ihr es hier nennt. Oder eben die Möglichkeit einen bekannten Ajax-Chat irgendwie einzubauen oder dran zu bauen. Wie gesagt ist das Themenspektrum meines Forums "Erotik" und da ist viel Scham dabei, viel mehr als sonst. Da hat man sogar durch einen Nickname anonymisiert Schiss, dass man als Anfänger einmal was Dummes sagt oder fragt und von der Forengemeinde, die aus lauter Klugsch... besteht, dafür lächerlich gemacht und deshalb gleich bei vielen als Depp abgestempelt zu werden. Außerdem gerät man in so einem Board auch mal an die falschen Typen, erlebt Abzockerei oder Enttäuschungen und möchte gerne andere davor warnen. Statt dass sich die Leute jetzt weitere Accounts anlegen und ich noch mehr Karteileichen bekommen, wäre es halt schön, ein Unterforum einrichten zu können, in dem die Nicks derer, die darin geschrieben haben, nicht angezeigt werden.
  2. Ich stehe vor der Entscheidung, was mit meinem bestehenden Forum geschehen soll. Unsere genutzte Software wird nicht mehr supportet, die Nachfolge-Versionen sind noch nicht so weit, dass sie mir die derzeitigen Tools bieten würden, geschweige denn einen Fortschritt. Selbst wenn sie mir das böten, wäre das Zusammenbasteln eine Heidenarbeit, die, - obwohl phpBB ja kostenfrei ist, - für einen Webdesign-Laien wie mich, erfahrungsgemäß ganz schön ins Geld gehen kann. Ich habe nun verschiedene Optionen durchgespielt. Bei den kostenlosen Anbietern hätte ich immer wieder dasselbe Problem, dass all die Tools, die ich will, nicht unbedingt passen und ich beim Einfügen mancher auch an die nervliche Belastungsgrenze käme. MyBB, ElkArte etc. kommen deshalb nicht in Betracht. Andere schon deshalb nicht, weil mein Forum unter Shared Hosting laufen muss, ich da nichts am Server umstellen lassen kann. Bei den kostenpflichtigen ist es zum Teil ähnlich. Burning Board und Xenforo bringen von Haus aus eher wenig mit. Für das, was ich an AddOns brauche, muss ich extra bezahlen und das Zusammenbasteln auch, denn erfahrungsgemäß beißen sich da manche AddOns auch gegenseitig und da muss ein Profi ran. Burning Board war mir beim Durchklicken der AddOns außerdem zu kompliziert, da gibt's mir einfach zu viel Auswahl und man kann nicht wirklich einschätzen was gut ist. Bei Xenforo war's leichter, aber wenn ich alles einbauen lassen will, was ich so brauche, hab ich am Ende um die 900€ am Bein, wahrscheinlich noch mehr. Den Webentwickler für kleine Änderungen am Layout und so, nicht mitgerechnet. Dazu kommt, dass mir die Xenforo-Community leicht sektiererisch wirkt, in ihrem Hass auf die vBulletin-Konkurrenz und ihrer Verachtung von Invision. Das finde ich, als Skeptiker, eher merkwürdig. vBulletin5 kenne ich - leider - aus anderem Zusammenhang nur zu gut, das kommt nicht infrage, mit vB4 hatte ich mal gute Erfahrungen gemacht. IPS schreckt allerdings auch erst einmal ab, durch den Preis und die kurze Laufzeit der Lizenz und - das hab ich gerade beim Registrieren feststellen müssen und finde ich einigermaßen merkwürdig - der Erwartung auch für das "Fan"-Forum zusätzlich zu bezahlen. Ist auch das erste Support-Forum, das mir so begegnet. Klar kostet sowas, aber bestimmt nicht so viel, dass ich da 99€ bezahle. Da sind ja Dating-Portale billiger. Und, mit Verlaub, ich will hier niemanden heiraten. Es erklärt allerdings auch, warum hier so wenige Postings aus 2017 zu finden sind. Lange Vorrede kurzer Sinn: Rein rational betrachtet, mit dem was IPS von Haus aus schon mitbringt und angesichts seiner Bedienfreundlichkeit, die es auch mir gestattet, das ein oder andere selbst zu händeln und nicht jedesmal nach dem Webmaster rufen zu müssen, der dann kostet, muss IPS auf meiner Auswahlliste oben rangieren. Selbst mit den 4-5 Einbauten, die noch nötig würden, würde es billiger als Xenforo und käme aufs gleiche raus, wie Burning Board. Der Haken ist allerdings die Laufzeit der Lizenz. Wie ist das? Ich habe auch jetzt nicht jedes Software-Update mitgemacht. Ist es möglich die automatische Verlängerung der Lizenz auszusetzen und dann nur jedes 2. oder 3. Update mitzumachen? Muss ich dann, wenn z.B. 7 Monate vergangen sind, nach dem die Lizenz auslief, gleich zweimal Verlängerung bezahlen? Die Nächste Fragen wären, - ob ich ein recht komplexes phpBB 3.0.14 Forum mit mehreren Einbauten möglichst Verlustfrei umziehen kann. Ich hab hier irgendwo gelesen, dass einer dabei die Attatchements verloren hat - das wäre schade, denn ehe es eine Galerie gab, haben unsere User ihre Bilder und Dateien an die Postings angehängt. - ob es auch einen brauchbaren Gruppenchat für IPS gibt oder ob es sogar möglich ist, den für viele Foren passenden Blueimp-Chat zu integrieren. - ob es eine Möglichkeit für anonyme Foren gibt, in denen User automatisch anonym posten können (mein Forum ist im erotischen Rollenspielbereich ansässig und Anfänger trauen sich oft nicht, Fragen zu stellen). - ob es eine Möglichkeit gibt, eigene Smilies zu ergänzen und noch einige mehr. Es wäre nett, wenn ihr mich beraten könntet. Es wäre super, wenn mich ein professioneller Webentwickler kontaktet und mal einen Blick auf mein Forum nehmen könnte und sagen, was bei IPB geht und was nicht und was mich der Spaß so Pi mal Daumen kosten würde. Kein Kostenvoranschlag nur eine grobe Schätzung. Denn ich muss ja erst einmal wissen, ob ich mir das Ganze leisten kann und will. Mein Forum ist nämlich gänzlich frei von Einnahmen, es kostet nur. Ich hab auch keine Sponsoren. Da heißt es sich wirklich dreimal zu überlegen, ob ich jetzt ins Forum oder in einen Thermomix investiere. Wie gesagt, es handelt sich um ein Forum aus dem Bereich "Erotische Rollenspiele für den Heimgebrauch". Kein Porno, kein Sex-Businesss, schon eher Otto Normal, aber "mein" potentieller Webentwickler sollte nicht allzu prüde und fromm sein.
×